Die schönsten Holzarten in der Übersicht

Die Frage, welches Holz für unsere USB-Sticks eingesetzt werden soll, ist essentiell. Schließlich bestimmt das Material zu einem großen Teil das fertige Design der Holz-USB-Sticks. Neben Unterschieden bei der Verarbeitung, den anschließenden Möglichkeiten für eine persönliche Gravur und der Haptik des Holzes wird diese Entscheidung deshalb nicht zuletzt auch vom persönlichen Geschmack geprägt.
Für die
Herstellung unserer Holz-USB-Sticks verwenden wir dabei immer nur die schönsten und ausgesuchtesten Edelhölzer und Holzabschnitte. Unser Lager ist mit vielen unterschiedlichen Holzarten gefüllt - von traditionell heimisch bis exotisch. Besonders exklusive Furniere wie Amboina Maser oder Vavona sind in dieser Güte nur selten erhältlich, weshalb die Verfügbarkeit einiger Edelhölzer begrenzt sein kann.
In unserer Geschichte hinter Thalbach erfahren Sie, wie wir eigentlich zu diesem vielfältigen Holzbestand gekommen sind. Doch in dieser Übersicht möchten wir Ihnen jetzt gern einen näheren Einblick in die einzelnen Holzarten bieten, die wir für die Fertigung unserer handgemachten Holz-USB-Sticks verwenden.

Amboina Maser

Herkunft:

Indonesien, vorwiegend Inselgruppe Andamanen

Farbe und Charakter:

Warmes Hellbraun, von Gelb und Orange durchzogen
Dieses exklusive und seltene Maserholz wurde früher vom Autobauer Rolls-Royce für die Innenausstattung und Armaturen seiner Autos verwendet. Es strahlt eine einzigartige Tiefe und Lebendigkeit aus. Stellenweise geht die Farbe sogar ins Rötliche. Zwischen den helleren gelben oder bräunlichen Bereichen bilden sich dann scharfe Kontraste. Wann immer möglich, nutzen wir solche attraktiven Maserungen für die Herstellung unserer USB-Sticks.
Verwendung: USB-Stick Face

Thuja Maser

Herkunft:

Nordafrika

Farbe und Charakter:

Dunkelbraun mit zahlreichen feinen Maserkernen in kleinen Gruppen
Thuja ist ein Nadelbaum, der landläufig auch als "Lebensbaum" bekannt ist. Am begehrtesten sind seine Maserknollen, die aber nur eine geringe Abmessung haben. Das Stammholz findet hingegen kaum Verwendung. Das Maserholz wird für hochwertige Klein- und Kunstmöbel, Etuis, Schmuckkästchen und ähnlich kunstfertige Gegenstände verwendet. Die Haptik der Oberfläche erinnert etwas an Kerzenwachs. Eine Besonderheit dieser Holzart ist sein sehr aromatischer Duft, der auch über viele Jahre hinweg erhalten bleibt.
Verwendung: USB-Stick Square


Vavona Maser

Herkunft:

Nordamerika, selten weiter als 30 Meilen vom Pazifik entfernt

Farbe und Charakter:

Tiefrot, teils gelblich durchsetzt mit flammenartiger Maserung
Dieses Holz stammt aus der Maserknolle des Mammutbaumes - seiner Wurzel, die oft gigantische Ausmaße erreicht. Das macht seine Bergung sehr aufwändig und kostspielig, denn die Wurzel muss dabei komplett ausgegraben werden. Auch der Baum selbst erreicht Superlativen von über 100 Metern Höhe, 7-8 Metern Stammdurchmesser und rund 600 Jahren Lebenszeit. Aufgrund seiner Maserstruktur sind bei der Verarbeitung dieses Holzes sehr scharfes Werkzeug und höchste Sorgfalt gefragt.
Verwendung: USB-Stick Face

Rüster Wurzelmaser

Herkunft:

Mitteleuropa

Farbe und Charakter:

Hell- bis dunkelbraunes Kernholz, feinäugiges Maserfurnier
Rüster Wurzelmaser verkörpert wohl alles, was man sich unter einem "klassischen Wurzelholz" vorstellt. Es hat einen antiken Charakter, ohne dabei bieder zu wirken. Als Rüster bezeichnet man das Holz der Ulme. Durch das Ulmensterben in Europa ist dieses Holz allerdings immer seltener zu bekommen und mittlerweile entsprechend hochpreisig.
Verwendung: USB-Stick Face


Kastanie Maser

Herkunft:

Europa, Asien

Farbe und Charakter:

Sehr helles Braun, mitunter leicht gräulich
Das Maserholz der Kastanie ist eine Rarität und wird daher meist nur für besondere Einzelstücke und Unikate verwendet. Es ist ein wunderschönes, heimisches Holz mit feinen Augen und dekorativen Farbverläufen. Als Mikrofurnier kommt es auch für Armaturen exklusiver Fahrzeuge zum Einsatz.
Verwendung: USB-Stick Face

Esche Maser

Herkunft:

Westeuropa

Farbe und Charakter:

Recht hell bis gelblich mit clusterartiger Maserung
Esche Maser ist eine Stammmaser, das heißt die Maserbildung erfolgt durch eine Vielzahl kleiner Ästchen mit wechselnder Wuchsrichtung am Stamm. Großflächige und voll gemaserte Stämme sind dabei sehr selten. Besonders fein marmorierte Esche wie in dieser Abbildung stammt fast ausschließlich aus Frankreich.
Verwendung:


Brauneiche Maser

Herkunft:

Europa, meist England und Frankreich

Farbe und Charakter:

Dunkelbraun mit markanter Maserung
Der dunkle und ansprechende Farbton entsteht durch die beginnende Rotfäule im Kernholz. Bei hochwertigem Holz ist der gesamte Kern gleichmäßig davon betroffen. Eiche gehört zu den Holzarten mit der längsten Trockenzeit, was bei der Vorbereitung berücksichtigt werden muss. Brauneiche wird hauptsächlich in den USA für hochwertigen Innenausbau verarbeitet.
Verwendung: USB-Stick Face

Bubinga Maser

Herkunft:

Afrika

Farbe und Charakter:

Braun- bis violett-rotes Kernholz
Bubinga ist in sehr hartes Holz mit einer feinen Maserung. Hauptsächlich wird es im Musikinstrumentenbau und für dekorative Elemente im hochwertigen Möbelbau verwendet. Mitunter werden auch die Griffe exklusiver Handwerkzeuge aus diesem Holz gefertigt. Seit Januar 2017 wird Bubinga durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) geschützt. Wir verarbeiten ausschließlich unsere registrierten Altbestände, solange der geringe Vorrat reicht.
Verwendung: USB-Stick Face


Santos Palisander

Herkunft:

Zentralbrasilien, Bolivien

Farbe und Charakter:

Ausdrucksstarkes Rotbraun mit markanter dunkler Maserung
Mit einem warmen, aber intensiv rotbraunen Farbspiel und der teils fast schwarzen Äderung fasziniert dieses Holz sofort. Es erzeugt einen wunderschönen Kontrast, der auch auf kleinen Flächen wie einem USB-Stick noch voll zur Geltung kommt. Santos Palisander (Machaerum scleroxylum, engl. "Rosewood") gehört zwar zur Gattung der Leguminosen, ist aber im Gegensatz zu den verwandten Dalbergia-Arten (noch) keine durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) geschützte Art.
Verwendung: USB-Stick Face

Zitrone

Herkunft:

Sri Lanka, Indien, besonders Mysore und Haiderabad

Farbe und Charakter:

Gelblich bis cremefarben, als Echtquartier mit schöner gestreifter Zeichnung
Dieses Holz erzeugt ein wunderschönes, hologramartiges Lichtspiel mit unterschiedlichen Reflektionen aus jedem Blickwinkel. Es ist extrem hart mit Wechseldrehwuchs und unregelmäßiger Riegelung und wird seit Jahrhunderten im hochwertigen Möbelbau verwendet. Hohe Exportzölle der Ursprungsländer sorgen dafür, dass Zitrone ein sehr teures Holz ist.
Verwendung: USB-Stick Square


Zebrano

Herkunft:

Westafrika

Farbe und Charakter:

Hellgrau bis gelb mit scharf abgesetzten, dunklen Streifen
Zebrano ist ein sehr dekoratives und charakterstarkes Holz mit außergewöhnlichem "Zebra-Look". Es wird für luxuriöse Innenausstattungen, aber auch für dekorative Elemente wie Armaturenbrettverkleidungen oder Schmuck verwendet. Die Aufarbeitung des Furniers erfolgt fast ausschließlich als Echt-Quartier.
Verwendung: USB-Stick Face, USB-Stick Square

Wengé

Herkunft:

Afrika

Farbe und Charakter:

Zweifarbig braun mit sehr fein linierter Maserung
Wengé ist ein wertvolles Furnierholz, das durch "Messern" hergestellt wird. Es wird oft als Deckfurnier verwendet und dunkelt mit der Zeit kaffeebraun bis schwarz nach. Die eng gestreifte Textur ist sehr gleichmäßig und stellenweise parallel verlaufend. Es hat eine sehr edle Optik, die man teils erst auf den zweiten Blick richtig wahrnimmt.
Verwendung: USB-Stick Face


Zirikote

Herkunft:

Mittelamerika, Mexiko

Farbe und Charakter:

Dunkelbraun mit unregelmäßigen, flammenartigen Zonen in tiefem Schwarz
Zirikote ist das schwerste Holz aus der Gattung der Cordia-Arten und wird gern als Alternative für Ebenholz verwendet. Im Vergleich zu Ebenholz lässt es sich aber besser bearbeiten, da es weitaus weniger zum Splittern neigt. Als Furnier wird dieses Holz beispielsweise für Intarsien im Innenausbau eingesetzt.
Verwendung: USB-Stick Stash, USB-Stick Square

Ebenholz (Makassar)

Herkunft:

Afrika, Indien

Farbe und Charakter:

Im Grundton tiefschwarz, stellenweise braun durchwachsen
Als sehr exklusives und hartes Edelholz wird Ebenholz hauptsächlich für Musikinstrumente, Schmuck und im Kunsthandwerk verwendet. Seit Januar 2017 ist es durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES) geschützt. Wir verarbeiten ausschließlich unsere registrierten Altbestände, solange der geringe Vorrat reicht.
Verwendung: USB-Stick Face


Indischer Apfel (Tineo)

Herkunft:

Chile

Farbe und Charakter:

Dunkel-rosé bis rötlich-braun, teils mit schwarzgrauen Streifen durchsetzt
Dieses Holz zeigt eine sehr ausdrucksvolle Struktur mit dunklen, nahezu grünschwarzen Farbstreifen in unregelmäßiger Anordnung. Großflächig betrachtet führt das zu außergewöhnlichen Erscheinungsbildern. Damit diese Besonderheit auch auf der kleinen Fläche des USB-Sticks zur Geltung kommt, verarbeiten wir gezielt nur ausgesuchte Abschnitte des Furniers.
Verwendung: USB-Stick Face

Nussbaum

Herkunft:

Europa, Asien

Farbe und Charakter:

Hell- bis dunkelbraun und dunkel geadert
Unter den heimischen Holzarten ist Nussbaum der Klassiker schlechthin. Wenn Sie sich in Ihrer Wahl unsicher sein sollten, liegen Sie hiermit garantiert nicht verkehrt. Bestimmte Möbelstilrichtungen, wie beispielsweise aus der Queen-Anne-Epoche, sind mit diesem Holz fest verbunden. Nussbaum hat eine dekorative Zeichnung und wird unter anderem im hochwertigen Innenausbau verarbeitet.
Verwendung: USB-Stick Woody, USB-Stick Stash, USB-Stick Face


Olive

Herkunft:

Mittelmeerraum

Farbe und Charakter:

Gelblicher Grundton mit unregelmäßigen feinen Adern
Der Olivenbaum gehört zu den ältesten Kulturpflanzen dieser Welt und wird bereits seit dem 4. Jahrtausend v. Chr. von Menschen genutzt. Sein auffälliges, oft wild gemasertes Holz ist sehr hart und wird überwiegend zu Kunst- und Gebrauchsgegenständen verarbeitet.
Verwendung: USB-Stick Square

Esche

Herkunft:

Europa

Farbe und Charakter:

Hell gelblich, teilweise mit dunklen Streifen; auch als "Esche Braunkern" erhältlich
Mit seinem warmen Farbton ist Esche ein besonders beliebtes Holz im Möbelbau. Es lässt sich sehr gut verarbeiten und wird aufgrund seiner hohen Biegefestigkeit auch gern für Sportgeräte, wie beispielsweise im Bogenbau, sowie für Werkzeuge und Musikinstrumente genutzt.
Verwendung: USB-Stick Face


Vogelaugenahorn

Herkunft:

Nördliches Nordamerika

Farbe und Charakter:

Gelblich-weiß mit bräunlichen Flecken und verstreuten "Vogelaugen"
Dieses Holz ist eine Sonderform des Zuckerahorns, bei der sich infolge von Wucherungen "schlafender Knospen" Stiftästchen, sog. Vogelaugen, um den Stamm herum bilden, die dann dort einwachsen. Je höher die Anzahl dieser Augen ist, umso wertvoller wird das Holz oder Furnier gehandelt.
Verwendung: USB-Stick Square

Riegelahorn

Herkunft:

Europa

Farbe und Charakter:

Fast weiß bis leicht gelblich mit hologramartigem Effekt
Ahorn ist über ganz Europa weit verbreitet, eine geriegelte Maserung ist jedoch sehr selten zu finden. Dieses exklusive Furnier ist vor allem im amerikanischen und asiatischen Raum sehr gefragt. In Europa kommt es unter anderem beim Bau von Saiteninstrumenten zum Einsatz. Wie auch beim Vogelaugenahorn bestimmt hier die Häufigkeit der Riegelung den Preis.
Verwendung: USB-Stick Face


Hinweis:
Bei allen Abbildungen handelt es sich Originalfotos aus unserem Lagerbestand, die lediglich der Anschauung dienen. Abweichungen der Maserung und Farbgebung sind bei einem Naturprodukt ganz selbstverständlich. Die Wahl der abschließenden Oberflächenbehandlung (z. B. mit Öl oder Lack) beeinflusst die Farbgebung des Endproduktes zusätzlich.